Hospiz- und PalliativAkademie

Die Akademie im "Haus Charlotte", in der unmittelbaren Nachbarschaft vom Hospiz "Haus Emmaus", bietet Hilfe durch zielorientierte Fort- und Weiterbildung.

Die Sicherung der Qualität von palliativer Versorgung und Sterbebegleitung erfolgt vorrangig durch Fort- und Weiterbildung der hauptamtlichen und der Qualifizierung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle sind eingeladen, ihre Kenntnisse und Einstellungen zu erweitern und zu vertiefen.

Sterbe- und Trauerbegleitungen sind mit erheblichen physischen, psychischen und sozialen Krisen verbunden, die auch die professionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihre Grenzen führen können. Die erforderliche Handlungs- und Bewältigungskompetenz muss erhalten werden. Die Hospiz-Akademie bietet Hilfe durch zielorientierte Fort- und Weiterbildungen.

Ein Weg entsteht – indem man ihn geht.

Die regionale Bildungsarbeit im Hospiz- und Palliativbereich hat seit dem Bestehen der Hospizakademie Mittelhessen einen Entwicklungsschub erreicht. Zu verdanken ist dies auch der kooperativen Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Justus-Liebig-Universität Gießen, den Lahn-Dill-Kliniken in Wetzlar, den ambulanten Hospizdiensten Gießen, Wetzlar und Herborn sowie den zum Teil ehrenamtlich arbeitenden Dozentinnen und Dozenten.

Einen wichtigen Raum nehmen die Kurse zur Fortbildung in „Palliative Care für Pflegende“ ein. Sie werden zusammen mit dem Universitätsklinikum Gießen veranstaltet.

Mit den Seminaren und Vorträgen bieten wir den an der Versorgung am Lebensende Beteiligten in ihrer anspruchsvollen Arbeit Unterstützung und Solidarität.

 

 

Großes Angebot für Ehrenamtliche

Nicht nur Fachkräfte, sondern auch ehrenamtlich Mitarbeitende im Hospiz und pflegende Angehörige nehmen die Seminare rege an. Regelmäßig werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Schulung in Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Hospizdienst in Wetzlar auf den hospizlichen Einsatz vorbereitet. Über den Seminarbetrieb hinaus treffen sich in den Räumen der Akademie Qualitätszirkel, Supervisionsgruppen und Expertenrunden.

Leitbild

Die Hospiz– und PalliativAkademie
Die Akademie ist eine Einrichtung der Hospiz Mittelhessen gemeinnützigen GmbH in Wetzlar. Sie bietet Fort- und Weiterbildungen für Pflegefachkräfte und andere im Sozial- und Gesundheitssektor Tätige mit dem Schwerpunkt Palliative Care an. Die angebotenen Weiterbildungslehrgänge mehr...

Führungskompetenzseminar in 2020

Das Führungskompetenzseminar (80h) für die Hospizarbeit vermittelt Kenntnisse aufbauend auf den Grundkompetenzen der Koordinationskräfte. Inhalte der Fortbildung sind insbesondere Kommunikation und das Leiten von Gruppen, aber auch rechtliche Fragen, Zeitmanagement und Projektmanagement. Die Themen werden anhand praktischer Beispiele aus dem Alltag der Hospizarbeit bearbeitet und es werden Besonderheiten in der Arbeit mit Ehrenamt aufgezeigt. Die Teilnehmenden erhalten eine Vielzahl von Informationen für die tägliche Arbeit in der Leitung und Führung von Gruppen.

Das Seminar richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Koordinatorinnen und Koordinatoren (auch stellvertretende und zukünftige) in der ambulanten Hospizarbeit.

Das Führungskompetenzseminar (80 h) entspricht den Anforderungen gem. § 39a (2) SGB V und wird von den Gesetzlichen Krankenversicherungen in Hessen anerkannt.

Veranstalter: Hospiz- und PalliativAkademie Mittelhessen in Zusammenarbeit mit der HAGE e. V., Arbeitsbereich KASA – Koordinations- und Ansprechstelle für Dienste der Sterbebegleitung und Angehörigenbetreuung

Termine

Seminar in 3 Blöcken: 9 Präsenztage und 1 Tag Selbststudium


24. - 26.09.20 – Modul 1 09:00-16:30 Uhr

08. - 10.10.20 – Modul 2 09:00-16:30 Uhr

19. - 21.10.20 – Modul 3 09:00-16:30 Uhr

 

Kosten

1.200 Euro (inkl. Pausengetränke, Mittagessen und Seminarmaterial)

Seminarinhalte

Block 1: Kennenlernen, Struktur auf Landesebene, Begrifflichkeiten, Kommunikation (I), Krisen und Konflikte, Rechtliche Fragen


Block 2: Präsentationstechniken, Projektmanagement, Büroorganisation und Zeitmanagement, Leitung (I)


Block 3: Kommunikation (II),Leitung (II), Weiterentwicklung und Qualität, Öffentlichkeitsarbeit, Abschied


Kursleitung:

Elke Görnt-Au ,Altenpflegerin, Dipl. Pflegewirtin


Anmeldung

Hospiz- und PalliativAkademie Mittelhessen, Charlotte Bamberg Str. 14-16,35578 Wetzlar

Mail: akademie(at)hospiz-mittelhessen.de Telefon:06441-2092668

 

 

Palliative Care Fachweiterbildung Pflege

Der nächste Kurs mit freien Plätzen (PC 26) startet Ende August 2020, die genauen Termine sehen Sie hier.

 

 

Fortbildungsprogramm

... für 2020